Sie befinden sich hier:MethodikFür Praxen & Kliniken

informationen für praxis- und klinikpartner

Unsere Spezialistinnen für Ihre Patientinnen

Medizinsch-Taktile Untersucherinnen ertasten circa 30% mehr und 50% kleinere Gewebeveränderungen als Ärzte. Mit dem Angebot der Taktilographie in Ihrer Praxis stellen Sie Ihren Patientinnen die bestmögliche Früherkennung zur Verfügung. Aber Sie tun nicht nur Ihren Patientinnen etwas Gutes: Sie schaffen auch ein sinnvolles Betätigungsfeld für sehbehinderte MTUs und leisten einen wichtigen Beitrag für die Inklusion benachteiligter Menschen.

Hinzu kommt, dass der Einsatz der MTU auch wirtschaftlich Vorteile für Ihre Praxis bietet. Unsere Erfahrungen aus der Vergangenheit haben deutlich gezeigt, dass Taktilographie als neues Angebot von Patientinnen mit großem Interesse angenommen wird.

Hier können wir Ihnen, individuell abgestimmt auf Ihren Praxisalltag, verschiedene Kooperationslösungen anbieten. Sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns! ›