Informationen für ...

Praxis finden

Blinde und sehbehinderte Frauen

Erfahren Sie mehr über das Tätigkeitsprofil, die Qualifizierung und freien Stellen.

Mehr erfahren

Praxis- und Klinikpartner

Erfahren Sie mehr über den Einsatz einer Medizinischen Tastuntersucherin in ihrer Praxis.

Mehr erfahren

Unternehmen & Unterstützer

Für Unternehmen besteht die Möglichkeit, ihren Mitarbeiterinnen im Rahmen einer Betriebsuntersuchung auch eine medizinische Tastuntersuchung anzubieten.

Mehr erfahren

Krankenkassen

MTU ertasten circa 50 Prozent mehr Gewebeveränderungen als Ärzte: Diese Überlegenheit hat eine erste Evaluation in der Pilotphase von discovering hands® gezeigt.

Mehr erfahren  

DISCOVERING HANDS® - DER TASTSINN BLINDER FRAUEN VERBESSERT DIE BRUSTKREBSFRÜHERKENNUNG

discovering hands® setzt den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Verbesserung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein. Dieses innovative Konzept schafft nicht nur ein höheres Maß an Sicherheit für die Erkennung von Brustveränderungen, sondern ermöglicht Frauen eine angenehme Untersuchungssituation mit einem Höchstmaß an Zuwendung und Zeiteinsatz. In einer 9-monatigen theoretischen und praktischen Fortbildung werden blinde und sehbehinderte Menschen in qualifizierten Berufsförderungswerken zu Medizinischen Tastuntersucherinnen (MTU) ausgebildet. discovering hands® ist kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um das System: Wir vermitteln interessierten Patientinnen Praxisadressen, beraten und unterstützen Ärztinnen und Ärzte, die eine MTU beschäftigen oder beschäftigen wollen und verstehen uns als engagierte Berater für bereits ausgebildete MTU sowie für blinde oder sehbehinderte Frauen, die die Fortbildung zur MTU anstreben. Wir laden Sie ein, sich auf unserer Website zu informieren.

Aktion zur Gesundheitsvorsorge für Beschäftigte der BOGESTRA

Logo BogestraDie BOGESTRA bietet ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Februar 2017 die Möglichkeit, im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements die Medizinische Tastuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Projektpartner sind die BKK VBU, discovering hands® und die Frauenarztpraxis Christine Bülow.

Am 16. Januar gibt es in den Räumlichkeiten der BOGESTRA eine Infoveranstaltung. Die Untersuchungsmethode der MTU wird kurz präsentiert und Interessierte haben die Möglichkeit, die MTU Tanja Roye persönlich kennen zu lernen.

Ernsting’s family engagiert sich als erster Firmenpate

Ernstings family Logodiscovering hands® freut sich über die Unterstützung des sozial engagierten Textilunternehmens. Gemeinsam wollen sie Frauen auf die wichtige Brustkrebs-Früherkennung aufmerksam machen.

Unsere erste Firmenpatenschaft ist gleich ein Volltreffer, Ernsting's family ist ein erfolgreiches und sozial engagiertes Unternehmen. Frauen stehen dort im Fokus und die Firma setzt sich schon seit einigen Jahren für eine verbesserte Brustkrebsfrüherkennung ein. Uns verbinden gemeinsame Ideen und Ziele, die wir weiter entwickeln und verwirklichen möchten.

Ernsting's family möchte über seine vielfältigen Kommunikationswege Frauen auf discovering hands® aufmerksam machen: zum einen auf die innovative Untersuchungsmethode, zum anderen auf den Beruf der MTU, der blinden und sehbehinderten Frauen eine einzigartige berufliche Chance bietet.

discovering hands® gewinnt Next Economy Award (NEA) 2016

Auszeichnung beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie „people“ Logo - Sieger Next Economy Award 2016

Das Mülheimer Sozialunternehmen discovering hands® hat am Donnerstagabend, 24.11.2016, das Rennen in der Kategorie „people“ des Next Economy Award (NEA) gemacht: Mit seiner integrativen Lösung für die Brustkrebs-Früherkennung überzeugte es die Jury und erhielt die begehrte Auszeichnung.

Das gesamte Team von discovering hands® freut sich sehr darüber, dass der Next Economy Award die vielen bereits erlangten Auszeichnungen exzellent ergänzt. Ein Expertenteam hatte im Vorfeld zwölf Start-ups nominiert, die mit innovativen Geschäftsmodellen die Zukunft nachhaltig gestalten wollen. Unter Beteiligung nationaler und internationaler Prominenz aus Politik, Wirtschaft und Kultur wurden die Preise bei einer Gala im Düsseldorfer Hotel Maritim übergeben. Alle Gewinner erhalten Sachleistungen im Wert von je rund 20.000 Euro.

Preisverleihung Next Economy AwardDie Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis verleiht die Auszeichnungen in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK. Der seit 2008 jährlich vergebene Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit sechs Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Abschlussveranstaltungen ist die Auszeichnung die größte ihrer Art in Europa. Die Prämierung vorbildlicher Akteure und Projekte will den Wandel hin zu einer nachhaltigen Gesellschaft unterstützen.
Bild (von links): Matthias Schaffhauser (Pink Ribbon), Arndt Helf, Dr. Frank Hoffmann, Dr. Fabian Rieß (Mitgründer)

Tastuntersuchung ab Mitte November auch in Karlsruhe

Ab dem 15.11.2016 ist unsere MTU Danielle-Joëlle Toussaint Dienstags in der Praxis von Dr. med. Andreas Spuller tätig.

Praxis Dr. med. Andreas Spuller
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Durlacher Allee 4
76131 Karlsruhe

Termine können telefonisch mit der Praxis unter der +49 (0) 721-691007 vereinbart werden.

discovering hands® unter den Finalisten für den Next Economy Award

Logo Next Economy Award
2016 vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, dem Rat für Nachhaltige Entwicklung und dem DIHK zum zweiten Mal den Next Economy Award.
Der NEA ist die nationale Spitzenauszeichnung für Startups, die auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit setzen. Die Auszeichnung wird Ende November in verschiedenen Themenfeldern der Nachhaltigkeit vergeben. Um sozialunternehmerische Ideen stärker zu fördern, werden die besten Bewerber mit entsprechendem Profil zusätzlich berücksichtigt.
Der NEA will „grünen Gründern" und Sozialunternehmern Rückenwind verschaffen und Startups fördern, die den Wandel zur „nächsten", nachhaltigeren Wirtschaft mitgestalten wollen.

Schirmherrschaft

Ministerium fr Gesundheit Emanzipation Pflege und Alter NRW Logo

ASP-2014 discovering-hands-footer

seif-Award-discovering-hands

sea awards-hand-slogan-logo

regional engagiert 2016 x

SIEGER People gruen