Die Idee

Erfahren Sie mehr über die einfache aber geniale Idee hinter discovering hands®.

Mehr erfahren

Die Untersuchung

Wie funktioniert die Untersuchung, welche Krankenkasse über-
nimmt die Kosten u.v.m.

Erfahren Sie hier mehr!

Unsere MTU

Eine Übersicht der für uns tätigen MTUs im Bundesgebiet.

Mehr

Praxen

Hier finden Sie Praxen in Deutschland, die MTUs angestellt haben.

Teilnehmende Praxen

FAQ

Die wichtigsten Fragen und Antworten auf einen Blick!

Mehr

DISCOVERING HANDS® - DER TASTSINN BLINDER FRAUEN VERBESSERT DIE BRUSTKREBSFRÜHERKENNUNG

discovering hands® setzt den überlegenen Tastsinn blinder und sehbehinderter Menschen zur Verbesserung der Tastdiagnostik im Rahmen der Brustkrebsfrüherkennung ein. Dieses innovative Konzept schafft nicht nur ein höheres Maß an Sicherheit für die Erkennung von Brustveränderungen, sondern ermöglicht Frauen eine angenehme Untersuchungssituation mit einem Höchstmaß an Zuwendung und Zeiteinsatz. In einer 9-monatigen theoretischen und praktischen Fortbildung werden blinde und sehbehinderte Menschen in qualifizierten Berufsförderungswerken zu Medizinischen Tastuntersucherinnen (MTU) ausgebildet. discovering hands® ist kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen rund um das System: Wir vermitteln interessierten Patientinnen Praxisadressen, beraten und unterstützen Ärztinnen und Ärzte, die eine MTU beschäftigen oder beschäftigen wollen und verstehen uns als engagierte Berater für bereits ausgebildete MTU sowie für blinde oder sehbehinderte Frauen, die die Fortbildung zur MTU anstreben. Wir laden Sie ein, sich auf unserer neugestalteten Website, die wir in den nächsten Monaten laufend erweitern werden, zu informieren.

Herausgeberband "Soziale Innovationen in Deutschland. Von der Idee zur gesellschaftlichen Wirkung" erschienen

soziale-innovationen-in-deutschland-085123346In Zusammenarbeit mit dem World Vision Center for Social Innovation wurde ein Herausgeberband zu sozialen Innovationen in Deutschland veröffentlicht, in dem u.a. ein Beitrag von Dr. Hoffmann zum discovering hands® Modell erscheint. Hierüber freuen wir uns sehr! Eine Kurzbeschreibung der Herausgeber lautet wie folgt:

"Soziale Innovationen in Deutschland. Von der Idee zur gesellschaftlichen Wirkung

Soziales Innovationspotenzial erkennen und sinnvoll nutzen
Soziale Innovationen mit gesellschaftlicher Wirkung erfolgreich umsetzen
Ein praxisorientierter Leitfaden für alle, die selbst soziale Innovationen schaffen wollen

Für die Lösung komplexer, gesellschaftlicher Herausforderungen sind soziale Innovationen von enormer Bedeutung. In dem Herausgeberband kommen 18 Sozialinnovatoren zu Wort, deren Lösungen eine der folgenden 5 gesellschaftlichen Herausforderungen adressieren: Langzeitarbeitslosigkeit, Bildungsgerechtigkeit, Ressourcenverbrauch, Zivilisationskrankheiten und Fachkräftemangel. Die Sozialinnovatoren erklären anschaulich, wie ihre sozialen Innovationen funktionieren. Der Herausgeberband soll das Thema 'Soziale Innovation' bekannter machen und als Wissensquelle für (zukünftige) Sozialinnovatoren dienen. Entstanden ist dieser Herausgeberband im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsprojektes 'Soziale Innovationen in Deutschland'."

Eine Übersicht über die Inhalte finden Sie hier. Schauen Sie rein. Es lohnt sich!

Assessment-Termin in Düren in der 43. KW!

bfw dueren logo resizedDer neue Assessment-Termin für den MTU-Kurs im BFW Düren wurde auf die Woche vom 20.-24. Oktober festgelegt. Es sind noch Plätze frei! Interessentinnen können sich jederzeit per E-Mail bei uns unter oder telefonisch unter 0208-375-83499 melden. Bei erfolgreich bestandenem Assessment unterstützen wir alle Kandidatinnen tatkräftig bei der Beantragung von Fördermitteln und bei der Vermittlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse.

discovering hands® bei BILD-Zeitung und RTL-West in NRW!

BILD-LogoErneut erzeugt discovering hands® ein überaus großes Medienecho! Nach der Berichterstattung in der BILD-Zeitung für Ruhrgebiet und Westfalen am 18. Juli in der Praxis Dr. Hoffmann in Duisburg folgte am Dienstag die Aufzeichnung eines Fernsehbeitrags für RTL West in der Praxis Dr. Weiler in Kreuzau. Neben den behandelnden Ärzten wurden unsere MTUs Marie-Luise Voll (Duisburg-Walsum) und Filiz Demir (Duisburg-Vierlinden) sowie Anita Spickhofen zu ihrer Tätigkeit als Tastuntersucherinnen befragt! Ein voller Erfolg! Der Sendetermin für den Fernsehbeitrag wurde für den 07. August, 18:00 Uhr festgelegt. Schalten Sie ein! Falls Sie die Sendung online ansehen möchten, können Sie dies bis zum 14. August über diesen Link tun.rtl west logo

Weitere Neuigkeiten:

Schirmherrschaft

Ministerium fr Gesundheit Emanzipation Pflege und Alter NRW Logo

ASP-2014 discovering-hands-footer

seif-Award-discovering-hands

Homepage-Sicherheit